Zum Abschluß des vom Europäischen Sozialfonds und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten  Projektes “Unternehmen Gesundheit” präsentierten die Göttinger Werkstätten zusammen mit den Partnerunternehmen – Harz-Weser-Werkstätten, Heide-Werkstätten, Hannoversche Werktätten, Lebenshilfe Hildesheim und Lebenshilfe Hannover  auf der Fachtagung in Northeim einem interessierten Fachpublikum Ihre Projekterfahrungen. Marion Laudenbach widmete sich den “Zahlen, Daten, Fakten” des Projektes während Dr. Esther wesely-Arents “Ergebnisse, Konzepte und Ausblick” thematisierte.

Eröffnet wurde die Fachtagung von Prof. Elke Driller von der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Bundes in Brühl mit einem Vortrag  zum Thema “Burnout in helfenden Berufen”.  Zum Abschluß referierte Dr. Elisabeth Wienemann vond er Leibniz Universität Hannover zum Thema “Gesunde Führung”.

Alle Vorträge finden Sie hier mit freundlicher Genehmigung der Referentinnen als pdf.

1 Prof. Driller – Burnout in helfenden Berufen

2 Laudenbach – Zahlen Daten Fakten

3 Dr. Wesely-Arents – Ergebnisse Konzepte Ausblick

4 Dr. Wienemann – Gesund Führen